Montag, 30. November 2015

Bi­b­lio­taph

Eine besonders abschleuliche Abart der Liebe zum Buch. Obwohl, nicht nur schöne Bücher oder wertvolle Gegenstände wurden von Sonderlingen weggesperrt, versteckt und begraben: auch Menschen, insbesondere Jüngfrauen, wurden auf diese Art aufbewahrt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.